Was es in meiner Kameratasche gibt (1)

Canon EF 85mm F 1.2L II USM, Canon EF 135mm F2L, Canon EF 200mm F1.8L USM. Diese Objektive sind die die Besten für Portraits. Ja, natürlich sind sie auch dementsprechend teuer. Das günstigste Objektiv davon (135mm) kostet über 1000 CHF.
Es gibt da aber auch noch Canon EF 85mm F1.8 USM und Canon Ef 100 F2 USM, welche ziehmlich gut und relativ günstig sind. Aber die meisten wünschen sich natürlich eines der drei obenerwähnten Objektive, da sie ein paar Vorteile besitzen (bisschen bessere Quelität,  Aussehen, Blnende usw.).

Ich möchte an dieser Stelle ein bisschen über das Objektiv Canon EF 85mm F1.2 II USM berichten. Als ich vor einiger Zeit von meiner Crop Format Kamera auf die Voll Format Kamera umgestiegen bin, hat mein Kollege mir empfohlen, dieses Objektiv einmal auszuprobieren. Damals hatte ich aber noch nicht so ein grosses Interesse daran, da es für mich sehr teuer war und ich es auch nicht unbedingt haben wollte. Als ich dann langsam genug Geld hatte, um in meine Ausrüstung zu investieren, habe ich es dann aber doch einmal genauer angeschaut. Ich habe mich dann entschieden, dieses Objektiv zu kaufen und bin bis jetzt sehr zufrieden damit.

Im Februar 2006 wurde das Objektiv als Verbesserungsversion von EF 85mm F1.2L USM auf den Markt gebracht.

Canon beschreibt die Vorteile von dem Neuen:

1. bessere Geschindigkeit von AF

2. Elektronische Korrektur für AF

3. Ringförmige Blendenöffnung

4. wenige Farbenabweichungen.

Für mich sind die Punkte 1 und 4 nur kleine Unterschiede zum Alten.

Wegen der grossen ringförmigen Blendenöffnung kann man aber ein hervorragendes Bokeh und eine schöne Ausblendung für störende Hintergründe erzeugen. Das finde ich filozof.net einen wichtigen und guten Vorteil.

Das Objektiv ist zwar sehr schwer, teuer, gross und es ist nicht einfach, um die Tiefe richtig zu messen. Aber trotzdem ist es eines der Besten Objektiv für Portraits.

KONTAKT

SUN Fotografie

Bahnhofstrasse 15, 8570 Weinfelden
Tel. 071 622 05 05 Email: info@sunfoto.ch

Menu