Hochzeit in Wallis; Andrea + Aldo

Wie lustig! Am 11. Juni 2010 war ich im Wallis, um die Hochzeit von Corinne und Silvan zu fotografieren. Am genau gleichen Tag dieses Jahres bin ich wieder ins Wallis gefahren, um am 12. Juni die Hochzeit von Andrea und Aldo zu fotografieren. Der Weg ins Wallis ist für mich nicht so kurz. Von Weinfelden her muss man mit dem Auto knapp 4 Stunden fahren. Aber ich fahre natürlcih sehr gerne ins Wallis, da ich diese Region sehr schön finde und ich gleichzeitig auch mit meiner Familie eine 2-3-Tägigen Ausflug machen kann.

Die Trauung fand in der katholischen Kirche in Steg auf dem Berg statt. Der Wind war so stark, dass es alles weggeweht hat, was nicht festgebunden war. Aber der Aussicht war natürlich wunderschön. Der Weg zur Kirche hoch ist steil und kann und darf eigentlich nur zu Fuss begangen werden. Es gibt aber einen kleinen engen Weg von der anderen Seite her, den man nur in Ausnahmen befahren darf. Da ich der Hochzeitsfotograf war und meine Ausrüstung für die Kirche brauchte, durfte ich mit dem Auto hochfahren. Man musste sich aber schon konzentrieren, denn wenn man zu weit links oder rechts fährt, streift man entweder die Felswand oder man fällt weit den Hang hinunter. Ich möchte mir das aber gar nicht vorstellen. So Autofahren macht mir Spass! 😉

Ich finde Walliser-Deutsch eine sehr hübsche Sprache. Es tönt ähnlich wie das Koreanisch, das in den Bergen Südkoreas gesprochen wird, auch wenn die Wörter natürlich total verschieden sind. Walliser sind sehr sympathisch, und ich höre sie immer gerne reden.

Ich denke, Leute, die im Wallis heiraten haben es bezüglich dem Brautpaarshooting einfach. Sie müssen sich nicht lange überlegen, wo sie dieses machen könnten, da es ja eh überall schön ist.

Im September komme ich wieder ins Wallis für eine Hochzeit. Ich freue mich schon darauf!

 

KONTAKT

SUN Fotografie

Bahnhofstrasse 15, 8570 Weinfelden
Tel. 071 622 05 05 Email: info@sunfoto.ch

Menu