Hochzeit in Gossau(St. Gallen) Prisi und Robi

Soweit ich mich erinnere, war ich mit Ruth im VW-Bus meiner Schwiegereltern unterwegs, als wir einen Anruf erhalten haben. Ruth hat diesen beantwortet, da ich mich auf das Fahren konzentrieren musste. Der Anruf war von Prisi.
Ich erinnere mich gerade an diesen Anruf , weil das ein spezieller Tag war.
Nachdem Prisi einige Fragen zu unseren Hochzeitsreportage-Angeboten gestellt hatte und das Telefonat zu Ende war, hatten wir plötzlich Probleme mit dem VW-Bus. Er funktionierte nicht mehr wie er sollte.
Wir erwischten gerade noch eine Autobahnausfahrt und kamen so mit letzter Kraft rollend gerade noch von der Autobahn weg, als der Bus keinen Wank mehr tat. Wir wollten uns schon zu Fuss auf den Weg machen um eine Tankstelle zu suchen. Vielleicht war ja die Tank-Anzeige kaputt und zeigt mehr an, als wirklich drin ist. Ein letzter Versuch den Bus nochmals zu starten, glückte uns dann aber und so fuhren wir zur nächsten Tankstelle. Trotz volltanken mussten wir den Bus ein paar mal anstossen, um wieder weiter fahren zu können.
Wir waren zu Zweit unterwegs. So konnte immer jemand stossen und der andere steuerte und versuchte den Bus zu starten.
Damals habe ich an unsere Ehe gedacht. Es ist schön, zu Zweit durch das Leben zu gehen. Es macht einiges viel einfacher. Wenn es mal nicht so läuft wie es sollte, wie bei diesem VW-Bus sind wir nicht allein. In schwierigen Situationen können wir einander unterstützen und helfen, wieder „in Fahrt“ zu kommen.

Das Verspricht man sich ja auch, wenn man heiratet: Für immer zusammen bleiben und einander helfen und unterstützen in guten wie in schlechten Zeiten.

Bei der Reportage von Prisi und Robi war noch speziell, dass er ziemlich gross und sie eher klein ist. Auch ein schönes Bild, wie Unterschiede völlig zusammen passen. Unterschiede sind nichts störendes und schlechtes. Nein, sie sind da, um sich gegenseitig zu ergänzen.

Sie haben mich auch sehr für meine Arbeit motiviert. Sie haben mich mit vielen Komplimenten überhäuft. Gute Feedbacks bedeuten mir sehr viel. Ich möchte meine Arbeit gut machen und wünsche mir jedesmal, dass das Brautpaar lange viel Freude an den Fotos hat und sich während dem Shooting wohl fühlt und Spass hat.

Bevor ich mich dann verabschiedet habe, kam noch ein kleines Mädchen. Es hat extra für mich einen kleinen Blumenstrauss gepflückt. Was für ein schönes Geschenk!

by Hochzeitsfotograf Ilsuk Sun

KONTAKT

SUN Fotografie

Bahnhofstrasse 15, 8570 Weinfelden
Tel. 071 622 05 05 Email: info@sunfoto.ch

Menu